Getestet: Earebel feat. Schachenmayr

Auch wenn der Winter so langsam und in kleinen Schritten Richtung Pause zieht, möchte ich euch dennoch dieses coole Strick/Häkelset von Earebel in Kooperation mit Schachenmayr * vorstellen.


Ich persönlich bin kein Mützenmensch, nicht dass ich Mützen nicht mögen würde, nein leider stehen sie mir einfach nicht.
Der Fuchsjunge hingegen hat m.M.n. das totale Mützengesicht und da unterm Weihnachtsbaum letzes Jahr ein Mp3 Player lag war eine Mütze mit intregierten Bluetooth-Kopfhörern natürlich DAS Topgeschenk.


Gestrickt habe ich das Modell Boje aus dem Solokit. Man hat die Wahl zwischen zwischen der Schachenmayr Boston oder der Schachenmayr Merino extra fine 40.
Ich mag beide Wollsorten sehr gerne , habe mich letztendlich aber für die Merino extra fine 40 in hellgrau melliert entschieden.
Das Stricken ging super einfach, die Anleitung ist sehr verständlich geschrieben und meiner Meinung nach auch total was für Anfänger.
Man strickt also die Mütze und lässt zwei Ausparungen links und rechts wo später die Kopfhörer rein gesteckt werden. Diese könnt ihr jederzeit auch wieder entfernen z.B. wenn ihr die Mütze waschen wollt.


Die Kopfhörer gibt es wahlweise in weiß, schwarz oder pink und haben einen wirklich tollen Klang + die Mütze ist auf jeden Fall ein Hingucker. 
Der Fuchs hat sich riesig über die Mütze gefreut und trägt sie seit Weihnachten non Stop.

Das Kit gibt es übrigens auch als Knit Kit, dieses beinhaltet ein Booklet mit 4 Strick und einer Häkelanleitung, Garn (Schachenmayr Boston) für 2 Mützen, einer Rundstrick- sowie einer Wollnadel.


Eine wirklich tolle Sache diese Mützen und auch das perfekte Geschenk für DIY-Liebhaber sowie für Strickanfänger.
Wie findet ihr die Idee Hightech mit Handarbeit zu verknüpfen? Schreibt es mir gerne in die Kommentare.

Alles Liebe
eure 
Madame Fux

*PR-Sample

 
Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Kommentar ❤️